10 Heimwerker zu vermeiden

10 Heimwerker zu vermeiden

Wenn Sie durch eine Investition in ein Heimwerkerprojekt das Beste für Ihr Geld herausholen möchten, finden Sie hier 20 Design- und Feature-Trends, die Sie vermeiden sollten.

1) Inkonsistente Architektur
Wenn Ihr Zuhause eine Vielzahl von Architekturstilen enthält, kann dies einen potenziellen Käufer abschrecken. Für ein Haus im Ranch-Stil kann das Aufstellen von Säulen auf der Veranda genauso irritierend sein wie ein Haus im Blockhausstil mit Art-Deco-Akzenten. Jeder Baustil hat seine eigene Schönheit. Betonen Sie diese Faktoren. Wenn Sie dies nicht tun, kann es sein, als würden Sie Essiggurken auf Eis essen!

2) Übergroße Küchen
Machen Sie den Aufstieg der Starköche für diesen verantwortlich. Küchen mit jedem erdenklichen Gerät und zu viel Platz können für Käufer von Eigenheimen, die sich nicht ernsthaft unterhalten, abschreckend sein. Wenn Sie nicht mit einem Team von Köchen verschwenderische Zusammenkünfte veranstalten, ist es möglicherweise an der Zeit, die Küche in Segmente wie eine gemütliche Frühstücksecke und einen Familientisch zu setzen.

3) Faux “Old World” Design
Durch die Dekoration oder Hervorhebung eines europäischen Stils links (zum Beispiel hat die rechte Region der Toskana einen unverwechselbaren und beliebten Stil) können wir hoffen, die Eleganz dieses Gebiets einzufangen, aber denken Sie daran, es sei denn, Sie beziehen die Materialien (und a Weinberg), es wird immer etwas Unechtes sein, Europa in einer anderen Region der Welt zu kanalisieren.

4) Weiße Geräte
Wenn Ihre Geräte weiß sind, ist es Zeit für ein Upgrade. Weiß war früher vielleicht eine Farbe der Wahl, um ein makelloses Zuhause hervorzuheben (alles zeigt sich auf Weiß!), Aber genau das ist das Problem. Käufer von Eigenheimen werden unbewusst die Mühe spüren, die mit dem Abwischen jeder Oberfläche verbunden ist, oder anhaltende Flecken sehen, die niemals herauskommen werden. Darüber hinaus verblassen Kunststoffmaterialien im Laufe der Zeit und werden ungleichmäßig gelb. Wählen Sie stattdessen schwarze Geräte, Edelstahl oder die neueste Version von “schwarzer Edelstahl”.

5) Hintergrundbild
Tapete macht eine mutige Aussage in einem Haus. Dieselbe Kühnheit kann jedoch Käufer abschrecken, insbesondere wenn die Tapete billig alt oder gewöhnlich ist. Das Entfernen von Tapeten ist ein arbeitsintensiver Prozess, der auch potenzielle Käufer von Eigenheimen abschrecken kann, insbesondere wenn man bedenkt, dass das Entfernen alter älterer Tapeten die Wände beschädigen und mehr Kopfschmerzen verursachen kann. Darüber hinaus kann Tapete eine Quelle für unentdecktes Schimmelwachstum sein. Bleib stattdessen bei der Farbe.

10 Heimwerker zu vermeiden
10 Heimwerker zu vermeiden

6) Badezimmer mit Teppichboden
Es mag eine Zeit gegeben haben, in der man durch das Hauptschlafzimmer auf einen eiskalten Fliesenboden trat und ein Badezimmer mit Teppichboden als brillante Idee erschien, aber diese Zeit ist vorbei. Dafür sind Badematten da. Teppiche und Wasser am selben Ort fordern einfach Schimmelwachstum oder Beschädigung. Einige moderne Häuser verfügen über Fußbodenheizung, was ein großes Verkaufsargument für potenzielle Käufer von Eigenheimen darstellt und dem Hygiene-Albtraum eines mit Teppich ausgelegten Badezimmers weit vorzuziehen ist.

7) Gaudy Gold Fixtures und Hardware
Metallic-Oberflächen können Ihrem Zuhause Wärme und Raffinesse verleihen. Wenn Sie jedoch glänzende goldene Leuchten und Beschläge haben, sollten Sie diese entfernen. Gold hat einen unnötig auffälligen und farbenfrohen Look, der junge Käufer ansprechen mag, aber die meisten Käufer von Eigenheimen finden es genauso veraltet wie in den 80ern. Ersetzen Sie diese Leuchten stattdessen durch wärmere Metalle wie poliertes Messing oder gebürstetes Nickel.

8) Geflieste Arbeitsplatten
Ihre Küchen- und Badarbeitsplatten spielen für einen potenziellen Käufer von Eigenheimen eine große Rolle. Wenn sie gekachelt sind, sollten Sie sie entfernen. Zu einer Zeit schien dieser Trend modern zu sein, aber das Wesentliche bei der Wartung von gefliesten Arbeitsplatten kann abstoßend sein. Denken Sie darüber nach – was machen Sie, wenn eine Fliese abplatzt und ersetzt werden muss? Sind Sie bereit, den porösen Mörtel regelmäßig zu reinigen, um das Wachstum von Schimmel und Bakterien zu verhindern? Es macht die ohnehin unerwünschte Aufgabe, die Küche zu putzen, nur noch schlimmer.

9) Günstige Holzverkleidung
Holzgetäfelte Häuser sind wunderschön. Wenn Sie in Ihrem ganzen Haus atemberaubende Holzverkleidungen haben, lassen Sie es in Ruhe. Wenn die Wände Ihres Hauses jedoch billige Holzvertäfelungen enthalten, die für ein Bingospiel im Keller der Kirche bestimmt sind, entfernen Sie diese sofort. Holzvertäfelungen von geringerer Qualität datieren Ihr Zuhause sofort und schreien “billig” für diejenigen, die suchen. Schlimmer noch, es kann bedeuten, dass die Verkleidung angebracht wurde, um größere Probleme wie fehlende Isolierung oder unfertige Wände zu vertuschen.

10) Präparatoren
Die ausgestellten Tierköpfe werden nicht jeden Käufer ansprechen, daher ist es am besten, diesen Elchkopf beim Verkauf zu entfernen. Das heißt, es ist möglicherweise kein Hindernis für einen Verkauf in bestimmten Regionen der USA, in denen die Jagd beliebt ist. Aus dem gleichen Grund werden ähnliche Gegenstände wie der Schädel eines Stiers, der strategisch über einem Kaminsims oder in einem Garten platziert ist, nur bestimmte Arten von Hausbars ansprechen. Denken Sie daran, dass Ihr Ziel darin besteht, Ihr Haus zu einer offenen Vorlage zu machen, damit sich ein perspektivischer Käufer vorstellen kann, im Haus zu leben.

Heinz-Jürgen Scholz

Posted by Heinz-Jürgen Scholz

Tv trailblazer. Social media fanatic. Travel ninja. Twitter fan. Music lover. Thinker.